100 Jahre, die die Welt erschütterten

Reihe des Theaters der Generationen (Театр Поколений) zum 100-jährigen der Oktoberrevolution in St. Petersburg, 06.-16.11.2017

Eines der global maßgeblichsten Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts, die Oktoberrevolution 1917 in Russland, wird in der Russischen Föderation, dem Folgestaat der aus ihr hervorgegangenen Sowjetunion, nicht offiziell behandelt. Das hängt mit dem bewusst vage und distanziert gehaltenen Geschichtsverständnis Russlands zusammen, das sich so formulieren lässt: Russland hatte in seiner Geschichte glanzvolle und weniger ruhmreiche Perioden, jedoch war es immer ein mächtiger Staat, der das Weltgeschehen bestimmte. Die differenzierte Beschäftigung mit einem Ereignis wie der russischen Oktoberrevolution, die eine scharfe Schnittstelle zweier solcher unterschiedlicher Perioden darstellt, würde das Land zu einer kritischen Selbstbetrachtung nötigen, die notwendigerweise unerwünschte Folgen hätte für die aktuelle Politik. Daher meidet man von offizieller Seite das problematische Thema.

Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

EURODRAM: Aufruf zur Einsendung von deutschsprachigen Theatertexten

EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk, das den Austausch zwischen Übersetzer*innen, Autor*innen und der europäischen Theaterszene fördert. Die unterschiedlichen Sprachkomitees stellen jeweils im Frühjahr eine Auswahl aus drei Texten zusammen – jahrweise alternierend geht es hierbei um Originaltexte und um Übersetzungen. Für die Auswahl 2018 ist das deutschsprachige EURODRAM-Komitee auf der Suche nach im Original auf Deutsch verfassten Texten. Lesen Sie mehr »
In Übersetzen veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3.1: AUS HARTEM HOLZ

Im ersten Buch (1693-1727) überwiegt noch der düstere Ton um eine kleine Gruppe von Menschen, die sich im Wesentlichen auf einer Lichtung in La Nouvelle France aufhalten, Bäume fällen und sich mit der indigenen Bevölkerung aus Miqmaq, Huronen und den kriegerisch-widerständlerischen Iroquis auseinandersetzen. Feudale Strukturen werden aus Frankreich in diese neue, unendliche, bedrohliche Waldwelt übertragen und reiben sich sofort daran wund. Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3: AUS HARTEM HOLZ von Annie Proulx

Mit AUS HARTEM HOLZ (Original: Barkskins; Ü: Melanie Walz, Andrea Stumpf) nehme ich mir für diese Dokumentation meiner Leseerfahrung den jüngsten Roman meiner amerikanischen (und, der Vollständigkeit halber, frankokanadischen) Lieblingsautorin vor. Proulx, die zuvor schon erfolgreiche Werke wie SCHIFFSMELDUNGEN (The Shipping News, 1993; Ü: Michael Hofmann) und BROKEBACK MOUNTAIN (1997) hervorgebracht hat, Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

PS | Politisch Schreiben #3

Am Freitag, 20.10.2017, feiert die PS | Politisch Schreiben das Erscheinen ihrer dritten Ausgabe unter dem Titel „Imagination, Krise, Wirklichkeit“. Essays, Interviews, Drama, Lyrik, Prosa von 29 Autorinnen und Autoren füllen den voluminösen Band.
Als Dossier sind um die Mottobegriffe außerdem 30 schöne, poetische Texte entstanden, die für den Countdown während der vergangenen 30 Tage die Website zierten und dort immer noch zu lesen sind.

Ich freue mich sehr, dass das Magazin auch meinen Text DIE WEITEREN AUSSICHTEN abdruckt.

Das Buch ist erhältlich mit einer Nachricht an die Redaktion: PSredaktion@yahoo.com.

In Literatur veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram in Lissabon 2017

Foto: Marília Maia e Moura

Ganz im Westen Europas kamen sie zusammen: von Priština und Rom, von Paris und London, von Berlin und Tel Aviv und vielen anderen Orten. Zur 2018er Generalversammlung von Eurodram reisten 22 Teilnehmer, darunter die Koordinator*innen von 13 Sprachkomitees, nach Lissabon, wohin das portugiesischsprachige Komitee in Gestalt von Maria João Vicente und Carolina Mano großzügig eingeladen hatte. An vier Tagen stand unter dem Titel DEPOIS DE BABEL (NACH BABEL; einem Titel von George Steiner) ein gemischtes Programm aus Lesen Sie mehr »
In Veranstaltung veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

AM BODEN in Zittau

Die Premiere von AM BODEN am Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau am 29. September 2017 hielt eine Überraschung parat. In der konsequenten Strenge übertrifft die anspruchsvolle Inszenierung Lesen Sie mehr »
In Theater veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

EURODRAM-Hauptversammlung in Lissabon 2017 (Gilles Boulan)

von Gilles Boulan

Übersetzt aus dem Französischen von Wolfgang Barth

Das Hotel Sana Lisboa erhebt sich nicht weit vom Platz Marquis wie eine hohe Luxusfestung . Von meinem Fenster in der neunten Etage schaue ich zum letzten Mal über die Stadt im Stadteil Baixa mit den zahlreichen Baukränen und dem Tejo, über dem am Grunde des Tales, das er in die Hügel Lissabons geschnitten hat, ein leichter Dunstschleier liegt. Beiderseits entfaltet sich auf den Höhen die Stadt mit ihren schönen, alten Wohnhäusern, ihren barocken Kirchen und den pittoresken Stadtvierteln… Links kann man trotz der Entfernung genau die Wehrmauern des Kastells und die über seinen Zinnen wehenden Fahnen erkennen. An seinem Fuße liegt das Theater Taborda, das der Blick vergeblich für einen letzten Gruß sucht.

Foto: G. Boulan

Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Brants AM BODEN in der Spielzeit 2017/18

Louisa Stroux bei der DEA in Düsseldorf | Foto: Sebastian Hoppe

Das Theaterstück AM BODEN von George Brant ist in dieser Spielzeit in sieben Inszenierungen zu sehen:

in Kassel in der Regie von Markus Dietz, Michaela Klamminger spielt die Pilotin, Premiere ist heute, am 15.09.17.,
in Zittau in der Regie von Lesen Sie mehr »
In Theater veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

67/871 Leningrader Blockade

Foto: Olga Feldman

Drama Panorama und das St. Petersburger Teatr Pokoleniy widmen sich in dieser gemeinsamen Produktion der Leningrader Blockade durch die deutsche Wehrmacht 1941 und ihren Opfern. In Deutschland wird dieses schwere Kriegsverbrechen der Wehrmacht kaum behandelt, während auf russischer Seite Lesen Sie mehr »
In Produktion veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 150 anderen Abonnenten an

  • Newsletter