Die allgemeine Verunsicherung – Wissen Sie eigentlich, wen Sie da hören?

Originale und ihre deutschen Übersetzungen von gestern und heute. Eine dramatische Lesung.

Viele Originale machen in ihren Übersetzungen eine Reise durch die Jahrhunderte. Die Wandlungen, die das Original im Kleid seiner Übersetzungen durchlebt, werden in einer szenischen Lesung zu Gehör gebracht. Lassen Sie sich verunsichern!
 
Sie kennen sicher alle Shakespeare, Tschechow, Molière, aber kennen Sie sie wirklich? Vielleicht lesen Sie eigentlich eher Schlegel-Tieck, von Baudissin, Urban, Knipper oder Borchard?
In zwei 45-minütigen Lesungen können Sie die Leistungen der Theaterübersetzer selbst beurteilen.
Konzept des Abends: Yvonne Griesel

Für die Betreuung Ihrer kleinen Kinder ist gesorgt.

Eintritt frei!
 

30. September 2009 – Ballhaus Ost, 15-15:45 Uhr und 16-16:45 Uhr

 

Internationaler Tag des Übersetzens


 

Tag des Übersetzens

Dieser Beitrag wurde in Literatur, Produktion, Übersetzen veröffentlicht und getaggt , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 142 anderen Abonnenten an

  • Newsletter