raum4 vermittelt: „In der Einsamkeit der Baumwollfelder“

raum4 hat dieses Gastspiel vermittelt und lädt herzlich ein zu:


Samotno?? Pól Bawe?nianych

Im Stil eines osteuropäischen Punkkonzerts kommt Rados?aw Rychciks zeitgenössische Annäherung an In der Einsamkeit der Baumwollfelder mit 2 Darstellern in schicken Anzügen und der Unterstützung einer House Band daher, The Natural Born Chillers. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen französischen Stück von Berard-Marie Koltès und folgt einem zwielichtigen, nicht näher bezeichneten Deal zwischen Männern, die nur Der Dealer und Der Kunde genannt werden. Die Besetzung stammt vom Stefan-Zeromski-Theater aus Kielce in Polen.

Rychcik entstammt der außergewöhnlich starken polnischen Theaterszene und wird aufgrund seiner Verwendung intensiver Schauspieltechniken und schlichter, aber spezifischer Bühnenbilder zu einem der angesagten Jungs im internationalen Theater. Rychci hat Bertolt Brecht (Versus: Im Dickicht der Städte) und Roland Barthes (Fragmente einer Sprache der Liebe) inszeniert. Kürzlich hatte seine Adaption von Gustav Flauberts Madame Bovary Premiere. Seine Arbeit war beim “Under the Radar”-Festiavl in New York City, am Portland Institute for Contemporary Art, beim REDCAT in Los Angeles und dem PuSH Festival in Vancouver BC in Kanada zu sehen.

Hier geht es zur Ankündigung beim Heimathafen:

http://www.heimathafen-neukoelln.de/?q=InderEinsamkeitderBaumwollfelder

und hier findet sich ein Trailer für die Show:

http://de.myspace.com/video/samotnoscpospektakl/trailer-spektaklu-samotno-p-l-bawe-nianych/101559660

Aufführungstermine im Heimathafen Neukölln:
 

  • Dienstag, 29. November > 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 30. November > 20:00 Uhr
     

Wir wünschen viel Vergnügen!

Dieser Beitrag wurde in Produktion veröffentlicht und getaggt , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 147 anderen Abonnenten an

  • Newsletter