Mädchen Müll Männer

Drei vielleicht vierzehnjährige Mädchen unterhalten sich angeregt und vergnügt über Fernsehsendungen.

Ein Vater mit seinem kleinen Sohn an der Hand geht vorüber.

Ein Mädchen: Dick und Doof.

Alle wiehern.

Eine andere: Was wärst du lieber, Dick oder Doof?

Alle: Dick.

Eine: Wenn du dick bist, kannst du abnehmen, wenn du doof bist, daran kannst du nichts machen.

Sie kramen noch mehr Eis-am-Stiel-ähnliches Industrieessen hervor und verschlingen es.

Zwei Chinesen gehen vorbei. Der eine spricht abrupt laut in die sonnige Ruhe des Provinzbahnsteigs hinein.

Die Mädchen wiehern jedesmal und halten sich dann schnell den Mund zu, ihre Augen umso weiter aufgerissen.

Ein Mann mit Fahrrad: Das war gemein.

Er gibt den Chinesen auf Englisch eine Wegauskunft.

Die drei Mädchen lassen auf der Bank Holzstielchen und Plastikverpackungen zurück.

Sie und der Mann mit Fahrrad verschwinden im Regionalexpress.

Ein Mann mit zwei Söhnen im gleichen Alter wie die Mädchen: Jetzt müssen wir erstmal den Dreck von irgendwelchen Schlumpfen wegmachen.

Er zieht einen Latexhandschuh, den er scheinbar für genau diesen Zweck immer dabei hat, über eine Hand, sammelt den Müll auf und wirft ihn in einen Mülleimer.

2013-04-29_Wtal Unterfuehrung_kl

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht und getaggt , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Kommentar verfassen

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 60 anderen Abonnenten an

  • Newsletter