Autoren anderswo: U. S. A.

Worüber schreiben Theaterautor_innen in anderen Weltteilen?

THE BODY OF AN AMERICAN

Mogadischu 1993. Paul, ein kanadischer Fotojournalist, wird in Kürze ein Bild machen, mit dem er den Pulitzerpreis gewinnt. Princeton, heute: Dan, ein amerikanischer Schriftsteller, ringt mit seinem Theaterstück über Geister. Zwischen beiden Männern liegen Welten, aber dann ist eine zufällige Begegnung über den Äther der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft. Sie reisen an die gefährlichsten Orte der Welt und erkunden die Abgründe der menschlichen Seele.

Auf dem Flug von Kabul bis in Kanadas hohen Norden springen in THE BODY OF AN AMERICAN, einer neuen Form von Doku-Drama, zwei Schauspieler zwischen mehr als 30 Rollen herum. Mit Hochdruck stellt das Stück das – öffentliche wie private – Ringen dieser beiden Männer vor den Hintergrund der eindrücklichsten Kriegsbilder der Welt.

(Quelle: www.dollee.com; Übersetzung: Henning Bochert)

Das Bild des geschändeten US-Soldaten in Mogadischu hat sich in unsere Köpfe eingeprägt. Der US-amerikanische Theaterautor Dan O’Brien hat seine rasante Geschichte über den verrückten Fotojournalisten und den mit der Kunst ringenden Theaterautor in einer dichten, formal anspruchsvollen Sprache verfasst, die für jede Inszenierung (und den Übersetzer) eine herausfordernde Reibungsfläche bietet. Das Stück hat eine Reihe von Auszeichnungen gewonnen, zuletzt den Horton-Foote-Preis als herausragendes neues amerikanisches Theaterstück. Zahlreiche Kritiken, z. B. im Guardian oder bei Oregon Artswatch, berichten von Inszenierungen dieser Reise in den Realitätshunger.

Das Stück liegt in deutscher Übersetzung von Henning Bochert vor.

Über den Autor:

obrien1Dan O’Brien ist Theaterautor, Dichter und Librettist. Seine Stücke sind bei Samuel French, Playscripts, Oberon, Dramatic Publishing, und in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht, darunter Alaska Quarterly Review und Blackbird.

O'Brien hat an der Princeton University, Sewanee Writers’ Conference, The University of the South (Sewanee), University of Wisconsin-Madison, dem SUNY Purchase und in seinem eigenen Workshop in New York City Szenisches Schreiben unterrichtet. Er hat das Middlebury College mit einem Bachelor of Arts in Englisch und Theater abgeschlossen und die Brown University mit einem Master of Fine Arts (MFA) in Szenisches Schreiben und Belletristik. Er lebt mit seiner Familie in Los Angeles.

(Quelle mit freundlicher Genehmigung des Autors: Auszüge aus http://danobrien.org)

 

Dieser Beitrag wurde in Kommentar veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Kommentar verfassen

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 147 anderen Abonnenten an

  • Newsletter