BERLIN DIARY (SCHLÜTERSTRASSE 27) – weitere Vorstellungen

Noch vier weitere Gelegenheiten:

BERLIN DIARY (SCHLÜTERSTRASSE 27)
von Andrea Stolowitz
Regie Daniel Brunet
Ein Stück über Erinnern und Vergessen.

http://www.etberlin.de/production/berlin-diary/

9.-12. November 2016 | 20 Uhr

mit John Julian und Victoria J. Mayers

Ausstattung Tamar Ginati | Licht Christian Maith | Mediendesign Eric Dunlap | Regieassistenz Daniel Sauermilch | Bühnenbildassistenz Ken Chinea | Regiehospitantin Noemi Berkowitz

14 EUR / 8 EUR (Student*innen, Schüler*innen)

https://www.facebook.com/events/1408271466138828/

English Theatre Berlin | International Performing Arts Center
Fidicinstr. 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Eine Besprechung auf Englisch von NPR kann man sich hier anhören:

http://www.nprberlin.de/post/life-berlin-berlin-diary-schl-terstra-e-27#stream/0

Und im Exberliner ist ein Interview erschienen:

http://www.exberliner.com/culture/stage/berlin-diary-schlueterstrasse-27-interview/

 
Dieser Beitrag wurde in Theater veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Kommentar verfassen

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 144 anderen Abonnenten an

  • Newsletter