Tag-Archiv: Russland

Internationaler Theaterworkshop „3 Cities“

Ich leite die Ausschreibung meiner Freunde weiter: We are happy to announce that our laboratory “Tale of Three Cities”, which we had so successfully in Berlin, Germany last June is going to be continued this coming July/August in St. Petersburg, Russia.

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

ALLE VÖGEL SIND SCHON DA – Kritik NZZ

In der Neuen Züricher Zeitung hat Anne Bagattini eine herrliche Kritik zur Produktion ALLE VÖGEL SIND SCHON DA vom Schlachthaus Bern mit dem St. Petersburger Theater der Generationen (Teatr Pokoleniy) geschrieben.  

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Kritik ALLE VÖGEL SIND SCHON DA

Sehr erfreut bin ich über die wunderbare Kritik von Thomas Bürgisser in der Schweizer WOZ zur gemeinsamen Produktion ALLE VÖGEL SIND SCHON DA des Schlachthaus Bern und dem St. Petersburger Theater der Generationen (Teatr Pokoleniy). Sie findet sich hier: https://www.woz.ch/1443/zimmerwald-als-theater/hoch-flogen-die-plaene-der-revolutionaeren-ornithologen Dort findet sich auch eine kürzere Besprechung von Silvia Süess. Foto: Rob Lewis

In Kommentar, Produktion veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Interview mit Eberhard Köhler

Zur aktuellen Produktion ALLE VÖGEL SIND SCHON DA des Schlachthaus Bern und des Theater der Generationen (Teatr Pokoleniy) aus Petersburg hat Regisseur Eberhard Köhler ein Interview mit Stephan Roppel gegeben, der das Theater Winkelwiese in Zürich leitet. Die Premiere ist am 15. Oktober in Bern. Vom 05.10 bis 15.10.2014 wird das Stück im Theater Winkelwiese […]

In Kommentar, Produktion veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

ALLE VÖGEL SIND SCHON DA

Zum wiederholten Mal steht das St. Petersburger Theater der Generationen (Teatr Pokoleniy) kurz vor der Premiere einer internationalen Zusammenarbeit. Nach SUMSUM²-EINE GRENZENLOSE LIEBES- UND SPRACHVERWIRRUNG von 2010 zeigt das Schlachthaus Bern nun ALLE VÖGEL SIND SCHON DA, eine Arbeit mit Texten von Ariane von Graffenried und Matto Kämpf. Eberhard Köhler (raum4, Teatr Pokoleniy) macht die […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

ERINNERUNGEN AN PETERSBURG/Joseph Brodsky

In zwei Texten („WENIGER ALS MAN/LESS THAN ONE“ und „IN EINEINHALB ZIMMERN/IN ONE-AND-A-HALF ROOMS“) beschreibt Joseph Brodsky (Literaturnobelpreis 1987) 1986 seine Kindheit, das russische kollektive Unbewusste, den Antisemitismus, die Eigenheiten der totalitär regierten Gesellschaft, in der jeder Henker und Opfer sein kann. Die beiden sehr dichten Texte sind so schön wie schmerzhaft. Die Übersetzerinnen haben, […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Ungeahnte Klippen – Kulturtransfer in der theatralen Praxis

Interkulturalität als Inhalt und Produktionsbedingung in Theaterproduktionen von Henning Bochert 12. April 2014, FAU Erlangen Was ist das, Interkulturalität? Was meinen wir, wenn wir von Interkulturalität im Theater sprechen? Ich war versucht, mich über dieses Thema auszubreiten und alle Spielarten zu nennen, die einem einfallen, von Gastspielen ausländischer oder anderssprachiger Produktionen im Ausland, wie z. […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Modern Theatre in China and Europe – Cross-Cultural Links

Symposium MODERN THEATRE IN CHINA AND EUROPE – CROSS-CULTURAL LINKS an der FAU Erlangen-Nürnberg. Hier halte ich einen kleinen Vortrag UNGEAHNTE KLIPPEN über Interkulturalität in Theaterproduktionen am Beispiel der Produktion SUMSUM²-EINE GRENZENLOSE LIEBES- UND SPRACHVERWIRRUNG von 2010. 11.-13. April 2014

In Produktion veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Neue Texte von Sally McG.

Die in Berlin lebende Journalistin Sally McGrane schlägt literarische Bögen zwischen Deutschland, Russland und The New Yorker. Im Schnitt schreibt sie einmal im Monat einen Artikel für das berühmte Magazin. Nachdem dort erst kürzlich ein sehr amüsanter Artikel über moskowiter Aufzugreparaturdienste zu lesen war, sind nun zwei neue Texte erschienen. "Crowdsourcing Tolstoy" behandelt eine erstaunliche […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , | Kommentieren

Literatur, Psychologie, Politik

Hatte Lenz überhaupt eine Chance? Die Autorin der Lenz-Biographie von 1989 wird in etwas betulicher, aber unglaublich aufwändig recherchierter und beachtlich genau ausgespürter Art nicht müde zu betonen, dass Lenz vor allem durch den Vater ein Komplex aufgeladen wurde, der ihn in einer Zeit, die für Weicheier nicht eben viele Rückzugsräume bereithielt, von allem Anfang […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , | Kommentieren
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 142 anderen Abonnenten an

  • Newsletter