Tag-Archiv: Theater

EIN STÜCK: TSCHECHIEN: NACHLESE 2017

Kateřina Rudčenková: Zeit des Kirschrauchs Szenische Lesung und Gespräch mit der tschechischen Autorin Kateřina Rudčenková Donnerstag, 15. Juni 2017, 19 Uhr Tschechisches Zentrum Berlin, Wilhelmstraße 44, 10117 Berlin In der Festival-Reihe „Ein Stück: Tschechien“ widmen sich Drama Panorama e. V. und Tschechisches Zentrum Berlin in der „Nachlese 2017“ erneut der tschechischen Gegenwartsdramatik. Dazu wird die […]

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram in Mannheim

Das deutschsprachige Eurodram-Komitee präsentiert seine diesjährige Auswahl an besonders empfehlenswerten internationalen Theaterstücken 2017. In szenischen Lesungen (Einrichtung: Sandra Schüddekopf und Aurélie Youlia) zeigen wir

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Workshop zum Theaterübersetzen

Übersetzungs-Workshop tschechische Dramatik Das Tschechische Zentrum Berlin, das Fachgebiet Westslawische Sprachen der Humboldt-Universität zu Berlin und Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e.V. veranstalten einen Übersetzungs-Workshop, der sich an Studierende der Bohemistik an deutschen Universitäten wendet. Bestandteil des zweitägigen Workshops sind Vorträge,

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

DIE WELT IM RÜCKEN – Nach Melle von Bosse mit Meyerhoff

Joachim Meyerhoff betritt die Bühne leise, während die Zuschauer noch ihre Plätze suchen, man bekommt es kaum mit, bis er plötzlich an einer Tischtennisplatte mit einigen Zuschauern ein paar Ballwechsel auf der leeren Bühne hinlegt. Schon das ist kein ordentliches Spiel, da wird getrickst, der Mann spielt nach eigenen Regeln. Der Abend DIE WELT IM […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

ANIMA – der Trailer

Endlich ist der Teaser zur Produktion ANIMA fertig. Er findet sich auf der Produktionsseite unter darcvisions.com.

In Produktion veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Carsten Braundau: DER STAAT von Alexander Manuiloff

2013. In Bulgarien wüten die Februar-Proteste. Hunderttausende von Menschen erheben ihre Stimme. Gegen die Armut, gegen zu hohe Stromrechnungen, gegen einen Staatsapparat, der von Korruption geprägt und von mafiösen Strukturen unterwandert ist. In den Morgenstunden des 20. Februars erscheint der 36jährige Plamen Goranov vor dem regionalen Landtag von Varna an der Schwarzmeerküste. Er hat ein […] […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Früh-Stücke Extra im Deutschen Theater Berlin

Für die Autorentheatertage 2017 wurden drei Stücke von diesen Autorinnen ausgewählt: Afsane Ehsandar, Yade Yasemin Önder und Sivan Ben Yishai. Am nächsten Sonntag finden im Deutschen Theater Berlin die „Früh-Stücke Extra“ statt,

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram: Auswahl deutschsprachiges Komitee 2017

Das deutschsprachige Eurodram-Komitee hat die aktuelle Auswahl bekanntgegeben. Diese ist in diesem Jahr stark geprägt von Stücken aus Südosteuropa. Alexander Manuiloff:

In Übersetzen veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram: Auswahl 2017 global

Eurodram – Europäisches Netzwerk für Drama in Übersetzung Auswahl 2017 – Auswahl der Übersetzungen Eurodram, europäisches Netzwerk von Dramen in Übersetzung, freut sich, die Auswahl der Übersetzungen für 2017 bekannt zu geben, die für Publikation und Produktion empfohlen werden.

In Übersetzen veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

ANIMA – Vom Beseelen der Dinge

Drei Akteure dienen dem Raum, mehr Wesen als Ding, auf seiner Suche nach Antworten auf die Frage, wer oder was bin ich? Mit Bildern, Klängen und figürlichem Spiel entwerfen sie verschiedenste Lösungsansätze für ihren neurotischen Protagonisten, ein dysfunktionales Holodeck.

In Produktion veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 50 anderen Abonnenten an

  • Newsletter