Übersetzer und der Kampf um Kobane

Der VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V.) hat aus immer noch gegebenem Anlass den Aufruf des türkischen Übersetzerverbands ÇevBir (über CEATL) verbreitet.

 

SPENDENAKTION FÜR KURDISCHE FLÜCHTLINGE AUS SYRIEN

Über den CEATL bittet der türkische Literaturübersetzerverband ÇevBir europaweit um Spenden für die kurdischen Flüchtlinge aus Syrien.

Anlass ist der Tod des kurdischen Soziologen und Literaturübersetzers Suphi Nejat Ağırnaslı, der im Kampf um Kobanê fiel:

http://www.ceatl.eu/literary-translator-and-sociologist-suphi-nejat-agirnasli-killed-in-kobane

Ursprünglich waren die Spenden für die Bestattungskosten unseres Übersetzerkollegen vorgesehen, doch bisher konnte sein Leichnam nicht aus dem vom IS kontrollierten Gebiet geborgen werden. Deshalb hat man bei ÇevBir beschlossen, die Spenden im Andenken an Suphi Nejat Ağırnaslı für die Flüchtlinge aus dem belagerten Kobanê zu verwenden, die angesichts des bevorstehenden Winters dringend auf Hilfe angewiesen sind.

Die Spenden gehen direkt an die Flüchtlinge aus Kobanê im Süden der Türkei. Als zuverlässiger Mittler wurde sorgfältig eine Organisation ausgewählt, die der Kommunalverwaltung der Stadt Diyarbakır, im Südosten der Türkei nahe den Lagern in Suruç, angegliedert ist. ÇevBir garantiert für die direkte Weiterleitung der Spenden.

Für die Verwaltung unseres Spenden-Kontos hat sich Hartwig Mau engagiert, dem wir dafür sehr danken. Bitte überweist Eure Spende auf das Konto:

Hartwig Mau

Sparda-Bank West eG

IBAN: DE06 36060591 0311004381

BIC: GENODED1SPE

Die Aktion läuft bis zum 12. Dezember.

Bitte spendet reichlich, auch kleinste Spenden sind willkommen,

die Not ist unfassbar.

Danke.

Dieser Beitrag wurde in Kommentar, Literatur, Übersetzen veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Blog-Abonnement


  • Newsletter