Kategorien-Archiv: Kommentar

HATUEY: MEMORY OF FIRE

Im Zuge von Recherchen zu interkulturellen und mehrsprachigen Theaterarbeiten bin ich auf einen Arbeitsbericht der amerikanischen Autorin und Regisseurin Elise Thoron über ihre russisch-amerikanischen Erkundungen im O’Neill Theater Center gestoßen. Seitdem – ich schätze, das ist fünf bis sieben Jahre her – verfolgen wir unsere Arbeiten gegenseitig und teilen das Interesse für mehrsprachige Theaterforschungen. Elise […]

Auch in Theater veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

USA im September I

Wo ich angenommen hatte, schon in der ersten Woche loslegen zu können, habe ich jetzt den Eindruck, mich vor allem vorbereitet zu haben auf die kommende Woche. Diese erste verlief unterschiedlich: Auf dem Land war es herrlich. Die erdrückende Hitze hinderte mich nicht daran, einen Eindruck vom kleinen Örtchen Woodstock im Bundesstaat New York zu […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentieren

Ziele interkultureller Theaterproduktionen: Wie sind sie zu realisieren? Wie sind ihre Herausforderungen zu meistern?

von Henning Bochert Nicht erst seit 2015, als eine große Zahl von Flüchtlingen Deutschland erreichte, war es ein Ziel der deutschen Theaterschaffenden und der Kulturpolitik, diese Menschen und diesen Vorgang im deutschen Theater sichtbar zu machen. Die gesellschaftliche Veränderung und die damit verbundenen engagierten und ablehnenden Reaktionen sollten ebenfalls behandelt werden. Aber auch schon zuvor […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Akın Emanuel Şipal: EIN HAUS IN DER NÄHE EINER AIRBASE

von Henning Bochert Akın Emanuel Şipals Stücke spielen anderswo. KALAMI BEACH auf Korfu an einem Traumstrand, SANTA MONICA neben nämlichen Ort auch in Essen und der Türkei, und die Hauptfigur von VOR WIEN landet in Istanbul eigentlich auch nur zwischen. Da passt es gut ins Bild, dass die Personen in EIN HAUS IN DER NÄHE […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3.3: AUS HARTEM HOLZ

Eine Geschichte, die über Jahrhunderte im Gebiet des heutigen US-Bundesstaates Maine und der angrenzenden heutigen kanadischen Provinz New Brunswick angesiedelt ist, muss nicht nur eine politische Geschichte widerspiegeln, sondern bildet notwendig auch eine Sprachgeschichte ab. Zunächst war das Gebiet von mehreren indianischen Stämmen besiedelt, von denen in Proulxs Buch die Miqmaq oder Mi’kmak (es gibt […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Autoren anderswo: Serbien (Dimitrijević)

Erschienen am 22.01.2018 auf EURODRAM MEIN DU von Olga Dimitrijević übersetzt aus dem Serbischen ins Deutsche von Blažena Radas Dank der Förderung durch den Deutschen Literaturfonds konnte das deutschsprachige Eurodram-Komitee ein Stipendium für eine der Übersetzerinnen der 2017 als besonders empfehlenswert ausgewählten Theaterstücke vergeben. Diese Förderung sollte zur Übersetzung eines Stücks aus der Auswahl eines […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3.2: AUS HARTEM HOLZ

Die Kinder von René Sel und seiner Frau ringen bereits mit dem Problem der Identität, umso mehr, als sie sich unter dem Druck der Kämpfe zwischen Siedlern und indigener Bevölkerung sowie der Kriege zwischen England und Frankreich zusätzlich gezwungen sehen, sich auf diese oder jene politische Seite zu schlagen. Die Betonung im zweiten Buch liegt […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

100 Jahre, die die Welt erschütterten

Reihe des Theaters der Generationen (Театр Поколений) zum 100-jährigen der Oktoberrevolution in St. Petersburg, 06.-16.11.2017 Eines der global maßgeblichsten Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts, die Oktoberrevolution 1917 in Russland, wird in der Russischen Föderation, dem Folgestaat der aus ihr hervorgegangenen Sowjetunion, nicht offiziell behandelt. Das hängt mit dem bewusst vage und distanziert gehaltenen Geschichtsverständnis Russlands zusammen, […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3.1: AUS HARTEM HOLZ

Im ersten Buch (1693-1727) überwiegt noch der düstere Ton um eine kleine Gruppe von Menschen, die sich im Wesentlichen auf einer Lichtung in La Nouvelle France aufhalten, Bäume fällen und sich mit der indigenen Bevölkerung aus Miqmaq, Huronen und den kriegerisch-widerständlerischen Iroquis auseinandersetzen. Feudale Strukturen werden aus Frankreich in diese neue, unendliche, bedrohliche Waldwelt übertragen […]

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Logbuch 3: AUS HARTEM HOLZ von Annie Proulx

Mit AUS HARTEM HOLZ (Original: Barkskins; Ü: Melanie Walz, Andrea Stumpf) nehme ich mir für diese Dokumentation meiner Leseerfahrung den jüngsten Roman meiner amerikanischen (und, der Vollständigkeit halber, frankokanadischen) Lieblingsautorin vor. Proulx, die zuvor schon erfolgreiche Werke wie SCHIFFSMELDUNGEN (The Shipping News, 1993; Ü: Michael Hofmann) und BROKEBACK MOUNTAIN (1997) hervorgebracht hat,

In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren
  • Blog-Abonnement


  • Newsletter