CAN WE TALK ABOUT THIS?

Die Produktion CAN WE TALK ABOUT THIS? von DV8 habe ich live in Berlin gesehen. Beim vom Choreograph kommentierten Wiedersehen scheine ich erst zu begreifen, wie nah sie an dem liegt, was meine Arbeit ausmacht hinsichtlich Meinungsfreiheit und was dieses Recht einschränkt. Von den atemberaubenden Choreographien, bei denen mir der Mund offensteht, ganz zu schweigen.

http://www.youtube.com/watch?v=5NlOPzP4UM8

Spring Dance 2011 hosted the world premiere of DV8's newest work Can We Talk About This? The performance deals with freedom of speech, censorship and Islam using real life interviews and archive footage to examine influences on multicultural policies, press freedom and artistic censorship. Australian Lloyd Newson conceived and directed the work and founded DV8 in 1986.

Dieser Beitrag wurde in Kommentar veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Neue Beiträge

  • Nächste Termine

    02.07.2021 Mon Lou adoré – Lesung von Drama Panorama bei der Siegerehrung des Wettbewerbs im LCB

    10.07.2021 EXPLOSION – Buranteatr+Malá inventura

    13.07.2021 EXPLOSION – Zero Point Festival, Prag

    04.09.2021 PERMEANCE – Premiere im Studio Alta, Prag

    07.09.2021 PERMEANCE – Berlin-Premiere in den Uferstudios