Stipendium gewonnen: Berliner Übersetzerwerkstatt

Literarisches Colloquium Berlin

Literarisches Colloquium Berlin, Foto © Tobias Bohm


Mit großer Freude und Vorfreude kann ich vermelden, dass ich im Herbst 2015 an der Berliner Übersetzerwerkstatt im Literarischen Colloquium Berlin teilnehmen werde. Auf der Seite des LCB heißt es dazu:

Die Berliner Übersetzerwerkstatt bietet bis zu zehn von einer Jury ausgewählten Teilnehmern ein Stipendium und die Gelegenheit, an mehreren Wochenendseminaren durch intensive Textarbeit und Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Praxis ihre Sprachfertigkeit aufzufrischen, Kenntnisse in der Berufskunde zu gewinnen, Einblicke in Literatur- und Übersetzungsgeschichte zu erlangen sowie durch Analyse, Vergleich und Kritik ihren Übersetzungsstil zu hinterfragen und zu überarbeiten.

Herzlichen Dank, liebes LCB.

In Übersetzen veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentieren

GODOT in Avignon

2015-07-19_Avignon_Kanal_med

Über 1300 Produktionen sind in diesem Jahr beim Theaterfestival in Avignon zu sehen. Im Théâtre Les Halles sehe ich WARTEN AUF GODOT in einer Inszenierung von Laurent Fréchuret. Zum ersten Mal in der Originalsprache und, wie ich mich dann frage, vielleicht überhaupt zum ersten Mal?

Ich bin zu früh am Theater und streune noch ein wenig durch das Viertel, in dem sich viele Touristen durch die 35 Grad heiße Luft schlängeln. In der rue des Teinturiers drängelt sich das Volk so freundlich und dicht und autofrei, dass ich mich mit einem Glas Wein aus dem Luberon und ein paar kleinen Broten mit Tapenade zum Glotzen vor eine Bar setze. Ich hadere ein wenig mit Bedenken wie inzwischen bei Büchners WOYZECK, dessen ebenfalls sehr reduzierte, knappe Sprache nur noch aus zu häufig gehörten Zitaten zu bestehen scheint, so dass es sehr schwer fällt, diesen Text neu zu hören. Bei diesem GODOT auf Französisch, welches ich kaum verstehe, und überhaupt auf der Bühne, erweist sich das jedoch dann als dummes Hirngespinst.
Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Men after work

2015-07-13 20.48.17 Eberhard Köhler, Simon Ho, Chris Barreca und Danila Korogodsky nach dem Workshop TALES OF THREE CITIES im Eden in Berlin-Pankow am 02. Juli 2015.

In Veranstaltung veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

E-Book zu TERRORisms

schauspielstartseite

Während das TERRORisms-Festival am Schauspiel Stuttgart noch läuft und während die begleitende E-Publikation am Sonntagabend vorgestellt wird, möchten wir bekanntgeben, dass das E-Book ab sofort zum Herunterladen bereitsteht – gratis.

Drama Panorama war an diesem Projekt mit der Erstellung und Koordination eines Großteils der Übersetzungen in diesem Buch beteiligt. In enger Zusammenarbeit mit der Union des Théâtres de l’Europe und CulturBooks haben wir dieses wunderbare digitale Dokument zusammengestellt.

Lesen Sie mehr »
In Übersetzen veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram in Sofia 12.-14.05.15

IMG_1096_kl Der Flug brachte mich aus einem zögerlich sommerlichen Berlin in entschiedene Wärme der bulgarischen Hauptstadt. Sofia war mir unbekannt, und ich wurde positiv überrascht von der touristenarmen Mischung aus florierenden, kleinen Geschäften, gutem Kaffee und Essen, wartungsbedürftigen Gehwegen, Straßenbahnen und Gleisen sowie einer brandneuen U-Bahn zum brandneuen Flughafen.

Für die Reise stand nicht ausreichend Förderung zur Verfügung, um wirklich viele Koordinatoren und Komiteemitglieder einzufliegen, daher fehlten leider viele Gesichter und Stimme in der Diskussion. Neben dem Gründer und Gesamtkoordinator Dominique Dolmieu waren das deutsche (Ulrike Syha) und das französische Komitee (Gilles Boulan) etwas stärker vertreten, außerdem Andreas Flourakis vom griechischen Komitee, Hakan Silahsizoglu vom türkischen, Bleuenn Isambard vom russischen, Neda Nezhdana vom ukrainischen und Karine Samardžija vom Komitee für Serbien, Kroatien, Bosnien, Montenegro. Eingeladen hatte Gergana Dimitrova vom bulgarischen Komitee, das auch recht stark vertreten war. Darüber hinaus waren Gäste von Gerganas Theater 36MONKEYS anwesend. Beatrice vom spanischen Komitee und das portugiesische Komitee melden sich jeweils per Skype.

Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram in Sofia (Boulan/Barth)

Auf der Seite des deutschen Komitees hat Ulrike Syha die Versammlung der Eurodram-Koordinatoren in Sofia vom 12.-14. Mai zusammengefasst. Gilles Boulan, Leiter des französischen Komitees und selbst Autor, hat einen etwas literarischeren Blick auf die Ereignisse festgehalten, die Wolfgang Barth dann freundlicherweise übersetzt hat. Diesen führe ich hier mit freundlicher Erlaubnis des Autors und des Übersetzers auf. Eingefangene Bilder von der EURODRAM-Hauptversammlung 2015 in Sofia von Gilles Boulan – übersetzt aus dem Französischen von Wolfgang Barth Auf Einladung des bulgarischen Komitees und der Compagnie 36 monkeys fand die diesjährige Hauptversammlung des Netzwerks EURODRAM in Sofia statt. Ein knappes Dutzend Koordinatoren und Mitglieder der verschiedenen Komitees hatten sich auf die Reise begeben um sich vom 12. bis zum 14. Mai zu treffen. Sie wollten von der Arbeit ihrer Komitees berichten, die ausgewählten Stücke vorstellen und sich gemeinsam Gedanken über die Zukunft des Netzwerkes machen. Es gab eine starke bulgarische Delegation mit Gergana (Koordinatorin), Dimitar, Adi, Silvia und einigen anderen und natürlich mit unserem Freund Hristo, der dazugekommen war und als weithin bekannter Autor mit einem humorvollen Beitrag die Versammlungsserie eröffnete. Auch das deutsche Komitee war mit Ulrike, Henning und Wolfgang gut vertreten. Mit Freude begrüßten wir unsere Freundin Neda und die Freunde Andréas und Hakan für das ukrainische, griechische und türkische Komitee. Als Franzosen waren wir zu viert: Dominique, der Dirigent dieses vielsprachigen Chores, Karine als Verantwortliche für das serbokroatische, Bleuenn für das russische Komitee und Gilles, der euch in knapper Form von dieser schönen Versammlung berichtet. Lesen Sie mehr »
In Kommentar veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Eurodram am Nationaltheater Mannheim

eurodram-300x176Am 31. Mai haben Inka Neubert (tig7) und Sandra Schüddekopf (freie Regisseurin) zusammen mit Stefanie Gottfried (Dramaturgie Nationaltheater Mannheim), alle drei Mitglieder des deutschsprachigen Eurodram-Komitees, die diesjährige Auswahl des Komitees im Werkhaus/Studio des Nationaltheaters Mannheim in szenischer Lesung vorgestellt.

Die drei Stücke DIE PRÜFUNG von Maria Tryti Vennerød, DER KOFFER von Małgorzata Sikorska-Miszczuk und EINE NICHT UMERZIEHBARE FRAU von Stefano Massini wurden gelesen von Michaela Klamminger, Ragna Pitoll; Reinhard, Mahlberg, Sven Prietz und Matthias Thömmes, alle Ensemblemitglieder am Nationaltheater. Vielen herzlichen Dank!

Lesen Sie mehr »
In Veranstaltung veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Presse: AM BODEN in Düsseldorf

2027_sth1_amboden_001_stroux_fotosebastianhoppeFoto: Sebastian Hoppe



Ulf Goerkes Inszenierung von George Brants AM BODEN mit Louisa Stroux erntet nach der Premiere bisher positive Besprechungen.

Annette Bosetti schreibt in der Rheinischen Post ein Loblied auf die Arbeit.

In der WZ schreibt Lars Wallerang eine überaus positive Kritik zu der Inszenierung.

In Kommentar, Theater, Übersetzen veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

AM BODEN in D’dorf: Trailer

Heute Abend läuft die deutschsprachige Erstaufführung von George Brants AM BODEN am Schauspielhaus Düsseldorf. In der Rolle der Pilotin: Louisa Stroux. Hier ist schon der vielversprechende Trailer.  
In Produktion, Theater, Übersetzen veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

AM BODEN am Schauspiel Stuttgart

logo Zu meiner großen Freude wird das Stück AM BODEN von George Brant in szenischer Lesung am Schauspiel Stuttgart vorgestellt. Im Rahmen des TERRORisms-Projektes liest die wunderbare Astrid Meyerfeldt am 24. Juni 2015 das starke Stück in deutscher Übersetzung.

AM BODEN

szenische Lesung mit Astrid Meyerfeldt
24. Juni 2015
20:00 – 21:00 | Schauspielhaus | 12 / 7 €
 
In Produktion, Theater veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren
  • Newsletter

  • Blog