Das Ganze und die Teile

Begriff der Kaputtheit bei Goetz. Immer moralische oder körperliche oder strukturelle Differenz zwischen Ist- und Soll-Zustand, wobei der Soll-Zustand meist nicht näher definiert wird, sondern lediglich (hier siehe -> Polemik) unterstellt wird, dass das so, wie es ist, "logisch" nicht geht oder hinnehmbar ist.

Dieser Beitrag wurde in Kommentar veröffentlicht und getaggt , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Blog-Abonnement


  • Newsletter