Tag-Archiv: bundestag

NSU-Fall in den Medien

ZEIT-Magazin mit breiter Story über Hrn. Dressler (LKA Thüringen) (den ich im UA gesehen habe), Melzer (ermittelnder Polizist bei Böhnhardt-Durchsuchung 98) und Thomas Matczak. Interessant dabei die Verschiebung auf Sympathie mit dem Polizisten Melzer, der auch beim UA Thüringen eine gute Figur gemacht hat. Der Beitrag ist im Magazinformat eher literarischer Natur, vielleicht brauchte man […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , | Kommentieren

Aha!

„Gar nicht ging Schily auf die Vorhaltung von Wolfgang Wieland (Bündnis 90/Die Grünen) ein, die Sicherheitsbehörden hätten die Medienarbeit bewusst so gesteuert, dass sich der Eindruck festsetze, die Taten hätten einen normalen kriminellen Hintergrund. Stattdessen entspann sich ein Streit zwischen Wieland und dem Ausschussvorsitzenden Edathy über die Rolle Nordrhein-Westfalens bei der Weitergabe von Informationen, in […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

Spreeblick

Im Europasaal 4900 im Paul-Löbe-Haus sind die Ränge voll. Frau Hamann antwortet sachlich und verständlich. Dennoch große Erinnerungsfelder abgebrannt. Als sie zunehmend in die Zange genommen wird angesichts ihrer Versäumnisse im Licht ihrer Zuständigkeit, entlastet Binninger sie mit einer Relativierung ihrer Alarmpflicht gegenüber dem BMI. Damit ist diese Zeugin an sich irrelevant. Noch größerer Öffentlichkeitandrang […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

Schwitzkasten

Zentrale Bemerkung in KLAGE am Beispiel Kehlmann, Strauß et alteri: don’t drown in bildungsbürgerlichem Gefälligkeitsbedeutungslosigkeitsallgemeinmist. Jetzt ist der Zeitpunkt, sich dagegen zu wenden und im eigenen Schaffen, id est Denken, die Wege zu finden, die in die unbekannten Formulierungen führen, so auch in die unbekannten Wahrnehmungen. Oder die bekannten besser fassen, bekannter machen. Dringend weg […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren