Tag-Archiv: Theater

Ein Stück: Tschechien: Nachlese 2021 – das Video

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Interview auf Plateforme

Vielen Dank an Plateforme – dem „Archiv und Magazin für Theater­über­setzung aus dem Französischen“ im Rahmen des Festivals Primeurs Plus – für die Einladung und die Gelegenheit, im digitalen Magazin der Website mit Frank Weigand über Theaterübersetzung zu sprechen. Das von Neustart Kultur geförderte Projekt „PLATEFORME“ hat sich große Ziele gesetzt und „holt die unsichtbar […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren

Ein Stück: Tschechien: Nachlese 2021 – mit Martina Kinská

In Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Portrait auf Weltlesebühne-Blog

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , | Kommentieren

Panorama #1: Artikel zur Arbeit von Drama Panorama

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

AM BODEN in Weimar

AM BODEN wird in Weimar inszeniert.

In Theater, Veranstaltung, Übersetzen veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

The Fence in Graz

The Fence in Graz

The Fence trifft sich in kleiner Besetzung in Graz

In Theater, Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Endlich nachsehen

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , | Kommentieren

Video: Die deutsche Stimme von Eve Leigh

Mein Kollege Julian Müller hat mich vor die Kamera gebeten, damit ich über meine Arbeit mit Eve Leigh und ihrem Stück Midnight Movie berichte.

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentieren

EIN STÜCK: TSCHECHIEN 2021 – Wie geht es der freien Theaterszene in Berlin und Prag?

Das Festival-Team lädt Theatermacher*innen aus der Berliner und Prager freien Szene zu einem Live-Talk ein und fragt nach: Welche Position haben die freien Szenen in den Theaterlandschaften der beiden Städte? Wie hat die Pandemie die Arbeitsstrukturen, Probenprozesse usw. verändert? Welche Überlebensstrategien entwickelt man? Migriert das Theater in den digitalen Raum oder sucht es nach anderen Alternativen? Wie stark konnten die Hilfepakete Existenzen sichern? Wie veränderten sich die Antragsverfahren für Theaterprojekte? Und welche Ziele setzen sich Verbände, die die Interessen der freien Szene vertreten? Wo müssen die Arbeitsbedingungen verändert und die Strukturen gestärkt werden?

In Theater, Veranstaltung veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren