TEAMTHEATER.GLOBAL: INDIEN – KARNATAKA

Logo des GLOBAL-Festival: Karnataka-Indien

Das TEAMTHEATER holt wieder mal die Welt auf die Bühne. Im Rahmen der Reihe TEAMTHEATER.GLOBAL. werden seit 2016 verschiedene Partnerregionen Bayerns vorgestellt: Nach der kanadischen Provinz Québec sowie Regionen aus Brasilien und China steht im Frühjahr 2021 Indien auf dem Programm, genauer gesagt das zeitgenössische Theater des südindischen Bundesstaates Karnataka.

Die Schauspielerin, Regisseurin und Dramaturgin Kirtana Kumar aus Karnatakas Hauptstadt Bangalore, auf Vorschlag des TEAMTHEATERs Gast in der Villa Waldberta, dem AIR-Programm der Landeshauptstadt München, entwirft zur Eröffnung am 21. April einleitend ein Panorama des Theaters ihrer Heimat von traditionell überlieferten Formen bis zur Gegenwart.

An vier Abenden vom 21. bis 27.04.2021 wird anhand szenischer Lesungen in deutscher Sprache die unglaublich reiche Theaterszene Karnatakas vorgestellt. Die Themenvielfalt der vier Darbietungen reicht von der uralten Sehnsucht nach Jugend (21.04.) über die Frage nach unserer Diskurs- und Dialogbereitschaft (23.04.) und den Druck komplexer Rollenbilder (25.04.) bis zu einer temporeichen Politsatire (27.04.).

Anschließend laden wir herzlich ein zu Publikumsgesprächen mit Autor*innen und Übersetzer*innen. Gefördert wird diese Ausgabe des GLOBAL-Festivals, die in Zusammenarbeit mit Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. entstand, vom Kulturreferat der Stadt München, der Bayerischen Staatskanzlei, der Indischen Botschaft Berlin, dem Indian Council for Cultural Relations und dem Deutschen Übersetzerfonds.

TERMINE

Mittwoch, 21. April, 19 Uhr: YAYATI von Girish Karnad
Aufführungsrechte bei den Erben.
Übersetzung und Einrichtung: Henning Bochert

Freitag, 23. April, 19 Uhr: PHANTASMAGORIE von Deepika Arwind
Aufführungsrechte: Drei Masken Verlag, München.
Übersetzung und Einrichtung: Henning Bochert

Sonntag, 25. April, 19 Uhr: DANCE LIKE A MAN von Mahesh Dattani
Aufführungsrechte: Per H. Lauke Verlag, Hamburg.
Übersetzung: Axel Monte. Einrichtung: Axel Tangerding und Kirtana Kumar

Dienstag, 27. April, 19 Uhr: PROJECT S.T.R.I.P. von Ram Ganesh Kamatham
Aufführungsrechte: Verlag Schultz & Schirm, Wien.
Übersetzung: Anna Opel, Einrichtung: Frank Weigand

Veranstaltungsort: TEAMTHEATER Salon, Am Einlaß 4, www.teamtheater.de
Tickets ab 10 €, Reservierungen unter reservierung@teamtheater.de

Änderungen vorbehalten. Abhängig von der Pandemielage möglicherweise beschränkte Platzanzahl im Saal. Über den Zugang zu den Lesungen über das Internet informieren wir Sie zeitnah auf unserer Website www.teamtheater.de.

SOUP & TALK ADDA AT META THEATER

Talk series – in English language

In Hindi, the word „adda“ refers to a gathering at a particular place, like a den, where people have conversation and more conversation. It’s very commonly used in theatre communities. Kirtana Kumar, theatre director from Bangalore (www.infinitesouls.org), and Axel Tangerding, artistic director of Meta Theater (www.meta-theater.com) are pleased to invite you to this informal format with the following issues:

30.03.21, 19 Uhr: Adda # 1 – The Relevance of Grotowsky Today:
Views from India and Germany

06.04.21, 19 Uhr: Adda # 2 – Theatre in a Post Pandemic World:
Views from India and Germany

13.04.21, 19 Uhr: Adda # 3 – Hybrid Theatre Pedagogies for Youth:
Views from India and Germany

20.04.21, 19 Uhr: Adda # 4 – Theatre Anthropology / Cultural Exchange Today:
Resonance in Transnational work

Idea: Kirtana Kumar and Axel Tangerding, organized by Meta Theater
Hybrid participation possibility: limited participation (26 seats) at Meta Theater
Online participation, registration required: info@meta-theater.com
Venue: Meta Theater, Osteranger 8, 85665 Moosach

Dieser Beitrag wurde in Theater, Veranstaltung veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*