Tag-Archiv: Diskurs

Fronten im US-Theater

In der zutiefst zersplitterten Gesellschaft der Vereinigten Staaten ringen auch Theatermacher*innen um das gesellschaftliche Narrativ. Machtpositionen werden angefochten und verteidigt, wobei die Zuschreibungen weniger klassisch an ökonomischen Kategorien, sondern an kulturellen Identitäten festgemacht werden. Wie zweischneidig solche Strategien sein können, zeigt sich immer wieder an verhärteten (essentialisierten) identitären Positionen gerade im akademischen Zusammenhang des Theaters, […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Was mache ich hier eigentlich?

Jörg Lau formuliert einige Gedanken über das Bloggen. Besonders interessant, ohne dass er darauf allzu tief eingeht, ist der Dialoggedanke. Der schriftliche Dialog als Diskurs hat bekanntlich Geschichte und Tradition. Vor dem elektronischen Austausch war DER BRIEF das Medium der Wahl. Wichtig für das zeitgeschichtliche und wissenschaftliche Eintauchen in Themenfelder sind als Überliefertes die Briefe, […]

In Kommentar veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren
  • Blog-Abonnement


  • Newsletter