Seminar: Translating Discourse in U.S. Drama

Humboldt Universität zu Berlin | Foto: H. Bochert

Aufgeregt und gespannt war ich heute auf die erste Veranstaltung unseres Seminars Translating Discourse in U. S. Drama. Erste Vorstellung der Mitwirkenden, der zu besprechenden Stücktexte, Aufgabenverteilung, eine kreative Übung – es werden interessante sieben Wochen!

In diesem Seminar werden Joseph Megel und Henning Bochert, Theaterpraktiker von beiden Seiten des Atlantiks, gemeinsam mit Studierenden der Frage nachgehen: Wie spiegeln sich aktuelle gesellschaftliche Diskurse im US-Drama wider, wie tragen zeitgenössische deutsche Stücke zu ihrem eigenen Diskurs bei, und wie kann Übersetzung (sowohl vom Deutschen ins Englische als auch vom Englischen ins Deutsche) diese vermitteln?

Dieser Beitrag wurde in Veranstaltung veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*