Deutsche Stimmen der kanadischen Literatur

Singular Plurality – Singulier Pluriel: Übersetzerinnen und Übersetzer stellen in Kurzauftritten ihre Herzensprojekte aus dem kanadischen Englisch und dem kanadischen Französisch zum Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020/2021 Kanada vor, erzählen etwas über sich und das Land und warum man gerade dieses Buch unbedingt lesen sollte. Eine Reise durch die vielfältige Literaturlandschaft Kanadas mit Theater, Essayistik, Natural Writing, Lyrik, indigener Prosa und Romanen, die berührende, fantasiereiche und spannende Geschichten erzählen, sich mit der Geschichte und der gesellschaftlichen Realität des Landes auseinandersetzen.

Dieser Beitrag wurde in Literatur, Übersetzen veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Neue Beiträge

  • Nächste Termine

    02.07.2021 Mon Lou adoré – Lesung von Drama Panorama bei der Siegerehrung des Wettbewerbs im LCB

    10.07.2021 EXPLOSION – Buranteatr+Malá inventura

    13.07.2021 EXPLOSION – Zero Point Festival, Prag

    04.09.2021 PERMEANCE – Premiere im Studio Alta, Prag

    07.09.2021 PERMEANCE – Berlin-Premiere in den Uferstudios